Start: EEH Banana

EEH Banana Schnelleinstieg

Schnelleinstieg

Der Banana ist ein polyphoner Synthesizer mit analoger Klangerzeugung. Erstmalig 1983 am Markt verfügbar, ist er ein typischer Vertreter dieser Zeit. Ausgestattet mit max. 6 Voicekarten und voll programmierbar mit bis zu 64 Soundspeichern. Warmer und durchsetzungsfähiger Sound. Intuitives Bedienfeld mit vergleichsweise klaren Strukturen. Der Banana beeindruckt auch heute noch. Er verfügt nicht über die heute üblichen Modulationsmöglichkeiten und zwingt zur Rückbesinnung auf elementare Synthese-Techniken.

6-stimmig mit jeweils:
2 VCOs
1 Filter (24dB) Tiefpass
2 Envelopes (VCF/VCA)
1 VCA

64 Speicher
2 LFOs
Midi: ab 1985 bzw. nachrüstbar
Tastatur: 5 Oktaven (ohne Dynamik / Aftertouch)

Der Banana hat keinen Vorgänger oder Nachfolger in einer Modellreihenfolge. Zwischen 1983 und 1985 erfolgte eine Produktion mit kleiner Stückzahl (unbestätigt: 200-300). Die Klangerzeugung basiert in den Kernfunktionen auf den damals gängigen CEM- und SSM-Chips.

weiterführender Artikel: EEH Banana Modellentwicklung

Das könnte Dich auch interessieren …