Oberheim DMX   Drum-Computer
 Allgemeines >       Home   Übersicht   Soundkarten   Eproms   Sounds     Kontakt    
 Modifikationen >     Grundlagen   Karte 4x1   Karte 4x2    
Standard-Karte 4x1  
Modifikation der Karte mit 1 Sound   Nachfolgend eine Beschreibung der Änderungen an einer Standard-Karte für einen Sound, wie BD und Snare. Das Original-Eprom vom Typ 2732 wird gegen den Typ 27C256 ausgetauscht. Die nun zusätzlichen Speicherbereiche werden über die Adressleitungen A und B über Schalter angewählt, so dass 1 aus 4 Sounds aktiviert werden kann. Wie auf dem Bild erkennbar, habe ich die Umschal-tung über einen Miniatur-Binär- Schal-ter realisiert, so dass eine einfache Soundanwahl möglich ist. Dabei habe ich gleich das Pitch-Poti gegen eines mit Achse ausgetauscht, um eine ein-fachere Bedienung zu ermöglichen.  
1. Sockel U7 nach der Beschreibung in den  Vorbemerkungen austauschen.
2. Pin 28 und Pin 1 des Eproms mit +5V verbinden, z.B. an der dicken Leiterbahn zwischen U5 und U7.
3. Pin 26 und 27 des Eproms nach Beschreibung (Vorbemerkungen) frei verdrahten.
4. Pin 2 des Eproms mit "T" links neben U6 verbinden.
5. Pin 9 des aufgelöteten U6 (Vorbemerkung) ebenfalls mit "T" ver-binden.
6. Pin 10 des aufgelöteten U6 mit "T1" verbinden. Eine ggf. vorhandene Löt-brücke ist zu entfernen.
Nun ist "lediglich" noch der Umschalter geeignet anzubringen und ein neues Eprom zu brennen.

© 2007 BiAge  - alle Rechte vorbehalten - unter Anerkennung der Marken und Warenzeichen der jeweiligen Hersteller