Service
 Allgemeines >       Home   Kontakt   first visit ?   Service   Manuals   Gesuche    
Manuals / Reparaturen Parts / Ersatzteile  SSM / CEM  

Über die Jahre hat sich bei mir einiges an Unterlagen angesammelt. Auf An-frage bin ich gerne bereit, Teile davon zur Verfügung zu stellen.
Ich kann nicht beurteilen, welches Material unter Copyrights steht. Sollte sich jemand in seinen Rechten verletzt sehen, werde ich ggf. eine Weitergabe sofort unterlassen. Ich will niemandem seine Rechte streitig machen.
Offensichtlich stoßen inzwischen viele Service-Leute an Grenzen bei der Reparatur alter Analog-Technik, bei der ein kompletter Platinenaustausch mangels Ersatzteile kaum möglich ist. Eine konkrete Empfehlung kann ich an dieser Stelle nicht geben. Auf Anfrage finden wir evtl. eine Lösung des Pro-blems.
Trotzdem nochmals der Hinweis, dass hier keine kommerziellen Reparaturen angeboten werden.

Manual-Liste

Gesuche

Der Oberheim OB-Xa ist meine persönliche Spezialität und im Laufe der Jahre hatte ich Gelegenheit, eine Menge dieser Geräte zu inspizieren. Bislang waren alle Probleme lösbar.
Deshalb habe ich eine Vielzahl an elektronischen Ersatzteilen und einen kleinen Fundus an CEM-Chips, die ich aber für eigene Reparaturen bevorrate.
Dabei benutze ich meinen eigenen Xa als Referenz. In seriösen Einzelfällen habe ich das Gerät auch schon mal verliehen, um ein Projekt o.ä. zu retten.

Mechanische Ersatzteile (Gehäuseteile, Platinen) sind jedoch Raritäten und kaum zu ersetzen.

In vielen erfolgreichen Synths der 80er und 90er Jahre befinden sich Bauteile (ICs) der Firmen SSM und CEM. Die eigentliche Produktion dieser Bauteile wurde schon vor Jahren eingestellt. Den SSM-Bauteilen sagt man nach, dass VCO und VCF etwas weicher klin-gen. Es wird aber auch von schlechter Langzeit-Stabilität berichtet.
Angeblich sind die Konstruktions-Pläne verschollen. Insofern muss man bei ei-nigen SSM-Typen mit Problemen rech-nen.
Von einigen CEM-ICs gab es meines Wissens 1995 eine Neuauflage. Wäh-rend die meisten Logik-Bauteile (TTL / CMOS) noch problemlos zu beschaffen sind, sind Chips dieser Hersteller rar und relativ teuer. Im Einzelfall macht es schon Mühe, die entsprechenden Ersatzteile zu bekommen.

Offizielle Bezugsquellen CEM/SSM:

USA :       synthtech
Germany : Micon Chip Distribution

sonstige Elektronik:

Germany: Reichelt-Elektronik

Daneben lohnt sich sicher ein Blick in die üblichen Internet-Auktionen. Die Preise sollte man jedoch genau ver-gleichen. Ich habe manchmal schon fast den Eindruck, dass einige Leute ihre Geräte ausschlachten, um einen höheren Gewinn zu erzielen. 

 

© 2009 BiAge  - alle Rechte vorbehalten - unter Anerkennung der Marken und Warenzeichen der jeweiligen Hersteller