Oberheim OB-Xa

Docs: Oberheim OB-Xa

ManualsOB-Xa User-Manual Rev.3OB-Xa Service Manual Rev.1 Teil A (Text)OB-Xa Service Manual Rev.1 Teil B (Schema)OB-Xa Service Manual Rev.3 OB-Xa Service...

Tech: Oberheim OB-Xa Mod-Sektion

Die Modulations-Sektion neben der Tastatur des OB-Xa generiert einige Steuerspannungen, die pitch-relevant sind. Probleme an dieser Stelle führen fast immer...

Tech: Oberheim OB-Xa Midi

Der OB-Xa gelangte zu einem Zeitpunkt auf den Markt, als Midi im Sinne eines herstellerübergreifenden Protokolls noch nicht realisiert war....

Tech: Oberheim OB-Xa PSU

Das obige Foto zeigt die Original-Stromversorgung eines OB-Xa nach Entfernen der beiden Control-Boards (der blaue Elko rechts neben dem Trafo...

Tech: Oberheim OB-Xa Keyboard

Der OB-Xa hat 5-Oktaven-Tastatur des Herstellers Pratt-Read mit Drahtkontakten und Anschlagsdämpfungen aus Gummi. Der Hersteller ist nicht mehr am Markt,...

Info: Oberheim OB-Xa Wartung

Der Titel The dark side of the Xa könnte passend für die nachfolgenden Artikel sein. Diese dunkle Seite gibt es...

Info: Oberheim OB-Xa Versionen

Über die Produktionszeit von 1981 bis 1982 wurde der OB-Xa in überschaubarem Umfang technisch fortentwickelt. Es gibt Unterschiede in einigen Hardware-Bereichen,...

Info: Oberheim OB-Xa Modellentwicklung

Oberheim SEM (1974)Ausgangspunkt der hier beschriebenen Modellentwicklung scheint das Oberheim SEM(Synthesizer-Expander-Module) zu sein, dass in den 70er Jahren zunächst als...

Start: Oberheim OB-Xa

Schnelleinstieg Der OB-Xa ist ein polyphoner Synthesizer mit analoger Klangerzeugung. Erstmalig 1981 am Markt verfügbar, ist er ein typischer Vertreter...

Info: Oberheim OB-Xa Details

Der OB-Xa verfügt (maximal) über 8 Voice-Karten (Stimmen). Diese enthalten jeweils 2 Oszillatoren (VCOs) mit den Kurvenformen SAW und PULSE....